Datenschutz für Fitness-Unternehmer

Wie setze ich die DS-GVO effektiv um

Dieses Tagesseminar richtet sich an Geschäftsführer, Inhaber und Führungskräfte der Fitness- und Gesundheitsbranche welche sich in einer Tagesveranstaltung das notwendige Grundwissen zum Datenschutz und den gesetzlichen Vorgaben holen möchten.

Wir informieren Sie kompakt über wichtige Themen aus dem Datenschutz. Sie erfahren, was Sie unbedingt beachten sollen, ob Sie einen Datenschutzbeauftragten benötigen und welche Vereinbarungen Sie mit Kunden und Lieferanten bezüglich des Datenschutzes treffen sollten. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolles Wissen über:

  • Datenschutz im Fitness-Studio / in der Physio-Praxis
  • Verarbeitung von besonderen Daten – hier Gesundheitsdaten
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Datenschutzpraxis
  • Datenschutzmanagement
  • Datenschutz im Internet
  • Technischer Datenschutz

Ihr Nutzen!

Ab dem 25. Mai 2018 findet die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Anwendung.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung beinhaltet neue Regeln für Unternehmen, Behörden, gemeinnützige und andere Organisationen, die Waren und Dienstleistungen für Menschen in der EU anbieten oder Daten im Zusammenhang mit Personen erfassen und analysieren.

Das Ziel hinter der DSGVO ist ein EU-weit einheitliches Schutzniveau für personenbezogene Daten natürlicher Personen in der Union.

Fitness-Unternehmer sollten jetzt die erforderlichen Schritte einleiten, um ihre Compliance mit der DSGVO zu sichern

Da bei Nichteinhaltung der DSGVO empfindliche Geldbußen drohen, sollten Sie sich jetzt auf die neuen Anforderungen vorbereiten. Der erste Schritt ist der Besuch dieser Tagesveranstaltung.

Für wen passt das Datenschutz-Seminar?

Geschäftsführer und Inhaber von Fitness- und Gesundheitseinrichtungen

  • Inhaber von Physiotherapie-Praxen
  • Führungskräfte in der Sport- und Fitnessbranche
  • Vorsitzende / Verantwortliche von Reha-Sport-Vereinen
  • Führungskräfte in den oben genannten Betrieben und Organisationen
  • (angehende Datenschutzbeauftragte)

Investition für das Datenschutz-Seminar

Der Seminarpreis beträgt 499,00 € zzgl. MwSt. p.P. inklusive Seminarverpflegung mit Teilnehmerzertifikat.

Jetzt buchen!

1 + 1 = ?