Fit für die DS-GVO – Das Datenschutz-Seminar für Gesundheitsdienstleister

Termine:
08. Mai 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart
28. Juni 10:00 – 17:00 Uhr, CityGolf Stuttgart

Zielgruppe:

Verantwortliche in Fitness-Studios, (Rehasport)-Vereinen, Physiotherapie-Praxen, Apotheken, bei Ärzten, Sanitätshäusern und anderen Dienstleistern und Therapeuten aus dem Gesundheitssektor sowie Mitarbeiter aus diesem Bereich, die für die Tätigkeit des internen Datenschutzbeauftragten vorgesehen sind und sich entsprechend Fachkunde nach Artikel 37 DS-GVO bzw. §4f BDSG (aktuell) erwerben möchten.

Das Datenschutz-Seminar für Gesundheitsdienstleister ist das Grund-Modul hier werden im Schwerpunkt die theoretischen Grundlagen vermittelt. Das Seminar richtet sich an Verantwortliche in Unternehmen, Organisationen und Vereinen, die sich einen umfassenden Einblick in die Thematik des Datenschutzes wünschen. Darüber hinaus an Mitarbeiter, welche zukünftig als interne betriebliche Datenschutzbeauftragte tätig werden sollen.

Ihr Nutzen:

Als Verantwortlicher oder Mitarbeiter werden Sie theoretisch  in das neue Datenschutz-Recht eingeführt. Sie erfahren, welche Handlungsschritte Sie bis Mai umsetzen müssen und ob Sie einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen.

Inhalt:

  • Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
  • Erste Schritte
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Auftragsverarbeitung
  • Sicherheit und Verarbeitung
  • Datenschutzbeauftragter
  • Betroffenenrechte
  • Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
  • Sanktionen und Haftung
  • Anforderungen an das eigene Unternehmen
  • Die Aufsichtsbehörde
  • Klärung offener Fragen

Methoden:

  • Lehrvortrag
  • Frage und Antwort-Einheiten

Weitere Leistungen:

  • Umfassende Schulungsmaterialien (Skript, Vorlagen, Checklisten)
  • Praxiserfahrener Trainer
  • Moderne Trainingseinrichtungen – lernförderndes Ambiente – Mittagessen, Kaffee und Getränke
  • Ausreichend Parkplätze am Schulungsort vorhanden
  • Austausch und Netzwerk-Gedanken in den Seminarpausen
  • Optional Abendprogramm am Seminarstandort (Driving-Range; Adventure-Golf, 3-Loch-Kurzplatz)

Teilnahmebestätigung:

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung für den Seminartag. Die Teilnahmebestätigung kann den Aufsichtsbehörden als Nachweis vorgelegt werden. Der alleinige Besuch des Tagesseminars reicht allerdings noch nicht, um als interner Datenschutzbeauftragter tätig zu werden.

Dazu müssen beide Tage (Seminar und Workshop besucht werden). Bei bestandener Online-Prüfung erhält der Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat.

Kosten:

  • 399,00 € pro Person inkl. Seminarverpflegung
  • 749,00 € pro Person inkl. Seminarverpflegung bei Buchung beider Tage: Seminar & Workshop
  • 49,00 € pro Person – Prüfung (nur bei Buchung beider Tage möglich)

3 + 2 = ?

Der Datenschutzbeauftragte

Sie haben die Wahl – Workshop oder Betreuung.

Jetzt informieren